Circuit Jules Tacheny | Mettet-Belgien

Rue Saint-Donat 6 - 5640 Mettet

Die Strecke ist nicht für internationale Großveranstaltungen wie die Formel 1 oder Superleague Formula ausgelegt, sondern vor allem für kleine Rennkategorien und Trainings. Eine der Kurvenkombinationen (Schikane de Radigues) ist der Streckenführung der Corkscrew-Kurve in Laguna Seca nachempfunden.

 

Der Circuit Jules Tacheny wurde 2009 erbaut und liegt in der unmittelbaren Nähe des belgischen Städchens Mettet, ca. 80km entfernt von Brüssel inmitten einer ländlichen Gegend.

 

Mettet war ursprünglich ein Straßenkurs der besonders in den 70er/80er Jahren durch Interrennen bekannt wurde. Neben Spa-Francorchamps und Zolder ist dies die dritte permanente Rennstrecke in Belgien. Die Strecke ist umrahmt von Naturtribünen von denen man eine komplette Übersicht hat.

 

Auf einer Länge von ca. 2,3 km verfügt der Kurs über 10 Kurven, die gut einsehbar sind. Eine Besonderheit ist die Passage die der Corkscrew im amerikanischen Laguna Seca nachempfunden wurde.

 

Das Gripniveau ist mittelmäßig. Die längste Gerade ca. 600m. Aufgrund seiner Gesamtlänge ist der Kurs eher was für Techniker.

 

Weitere Informationen zur Strecke: http://www.circuit-mettet.be

Aktuelle Trainingstermine auf dieser Strecke

 

Am 10. und 11. August 2017 (Donnerstag+Freitag) sind wir mit unserem Team in Mettet. Reserviert euch schon einmal den Termin.