Schräglagentraining | 154,00 Euro

Unser Schräglagentraining - max. 50° Schräglage mit speziellem Schräglagenmotorrad trainieren

Unser Schräglagentraining soll vor allem dazu dienen, die Faszination Schräglage genau und sicher kennenzulernen. Schräglagen sind das I-Tüpfelchen beim Motorrad fahren. Nur allzuoft sehen wir, wie falsch die eigene Schräglage eingeschätzt und daraus dann eine falsche Reaktion abgeleitet wird. Viele wissen gar nicht, welche Schräglage ja nach Situation überhaupt fahrbar oder für die Geschwindigkeit notwendig ist. Und genau darum geht es bei unserem Schräglagentraining: Sicherheit in der Schräglage erlangen, Verhalten in Schräglagen üben, eine richtige Einschätzung der eigenen Schräglage bekommen und natürlich viel ganz schrägen Spass haben.

 

Da das Training nur mit 8 Teilnehmern veranstaltet wird, hat jeder sehr viel Zeit zum Üben. Der Einsatz moderner Funktechnik ermöglicht es unseren Trainern, ständig mit dem Fahrer in Kontakt zu bleiben. Fehler können somit sofort korrigiert und Fahrtipps zur Steigerung des Fahrkönnens direkt umgesetzt werden. 

 

Der Trainingstag beginnt um 08:00 Uhr und endet um ca. 16:30 Uhr.

 

Über den ganzen Tag hinweg, natürlich mit einer Mittagspause, werden wir die Schräglagen und die Geschwindigkeiten langsam steigern.

 

Dies funktioniert alles ganz gefahrlos mit unserem Schräglagentrainingsmotorrad, welches speziell für das sichere Schräglagentraining entwickelt wurde. Auf diesem Schräglagenmotorrad wird den Tag über gefahren.

 

Alternativ bieten wir das Schräglagentraining auch als individuelles Einzeltraining an. Das Einzelschräglagentraining beginnt am Trainingstag um 17:00 Uhr und endet um 19:00 Uhr. Wer also ganz individuelle Schwerpunkte beim Schräglagentraining setzen möchte, bucht unser Einzelschräglagentraining. Als Erweiterung wird beim Einzelschräglagentraining der Teilnehmer aus verschiedenender Perspektiven (Vogelperspektive mittels Drohne/Blick über die Schulter) gefilmt. Die Aufnahmen werden gemeinsam mit dem Instruktor analysiert und Handlungsempfehlungen abgeleitet. Das Einzelschräglagentraining kostet € 269,00.

 

Unser Schräglagentrainingsmotorrad

 

Unsere Schräglagentrainingsmotorräder  sind auf der Basis einer Suzuki GS 500 E aufgebaut. Im Grunde handelt es sich um  unveränderte Maschinen, die keine Optimierungsmaßnahmen für besseres Fahrverhalten durchlaufen haben. Das Motorrad leistet ca. 48 PS und ist mit Bridgestone BT 45 bereift. Auch das Fahrwerk - mit Ausnahme strafferer Gabelfedern - entspricht dem Originalzustand.

 

Ausschließlich die Schräglagenflügel und eine weitere Sicherheitseinrichtung (Abreiß-Kill-Switch) wurden zur Sicherheit der Teilnehmer an die Motorräder angebaut. Wir können die Schräglagen von 30 bis 50 Grad  variabel einstellen.

 

Selbstverständlich sind die Motorräder bestens gewartet und technisch in einem super Zustand.

 

Warum setzen wir eine Suzuki GS 500 E zum Training ein:

 

Worum geht es beim Schräglagentraining? Es geht darum, sich als Fahrer  zu verbessern und sich dabei auf die eigenen Fahrkünste zu konzentrieren. Bis heute bestätigen weit über 2.000 zufriedene Teilnehmer unsere Auffassung.

 

Motorräder mit kapriziösem Fahrverhalten sind nicht geeignet. Divenhaftes Fahrverhalten,  überfordernde Motorleistung und kritisches Fahrverhalten im Grenzbereich sind kontraproduktiv, wenn es um die Erweiterung eigener fahrerischer Fähigkeiten geht. Wir wollen, dass die volle Aufmerksamkeit unserer Teilnehmer dazu genutzt werden kann, das eigene Fahrkönnen zu verbessern und zu optimieren.

 

Als wir vor inzwischen 9 Jahren (Stand 2016) mit den Schräglagentrainings begonnen haben, haben wir unsere Anforderungen an das Schräglagentrainingsmotorrad definiert:

 

  1. gutmütiges und neutrales Fahrverhalten
  2. geringes Motorradgewicht
  3. völlig beherrschbare und lineare Motorleistung 
  4. geeignete Sitzhöhe
  5. gute Gesamtergometrie
  6. leichtes und neutrales Einlenkverhalten bei geringeren Geschwindigkeiten
  7. robuste und zuverlässige Technik
  8. berechenbares Fahrverhalten im Grenzbereich

 

Wir testen ständig Motorräder daraufhin, inwiefern diese unsere Anforderungen erfüllen. Bis heute hat uns kein anderes  - auch noch so modernes und mit Technik vollgestopftes Motorrad  - mehr überzeugt. Die Suzuki GS 500 E ist für uns immer noch das Maß der Dinge, wenn es darum geht, Euch ein perfekt geeignetes Motorrad zum Schräglagentraining zur Verfügung zu stellen.

 

Bei unseren Schräglagentrainings könnt Ihr Euch voll auf die Verbesserung Eurer fahrerischen Fähigkeiten konzentrieren.

Inhalte Eures Schräglagentrainings

Fast jeder Motorradfahrer hat bereits von vielen theoretisch wichtigen Aspekten des Motorradfahrens gelesen oder gehört. Die wirkliche Herausforderung besteht darin, die wesentlichen Aspekte von den unwesentlichen zu unterscheiden. Wir zeigen Euch die relevanten Dinge, die Euch dazu befähigen, Kurven sicher und mit hohen Schräglagen durchfahren zu können. Wer künftig gerne den Asphalt an das Knie bringen möchte -  und nicht das Knie an den Asphalt - dem bringen wir auch sicheres und stilvolles Hang-Off bei.

 

Eigentlich ist es ganz einfach. Das Motorradfahren. In der Theorie. WIr sorgen bei unserem Schräglagentraining dafür, dass Ihr auch in der Praxis eine bisher nicht gekannte Leichtigkeit des Kurvenschwingens erleben werdet. Schaut einfach in unsere Kundenbewertungen, Ihr werdet sehen, wir versprechen nicht zuviel. 

 

Wir üben den Tag über das Folgende:

 

  • Blickführung - Wohin guckt man wirklich -  Der Blick führt und lenkt das Motorrad - Aha-Effekt garantiert
  • Lenktechniken - Was genau unterscheidet einen effizienten Lenkimpuls von sinnloser Lenkervergewaltigung
  • Stützgas und "richtiges Gasaufziehen" - Das Geheimis der stabilen Kurvenfahrt und wie man zügig aus der Kurve kommt
  • Bremstechniken - Wann wie wirklich sinnvoll und womit bremsen - Es ist nicht digital
  • Kurventechnik - Gibt es wirklich verschiedene - und welche ist für mich die ideale Lösung
  • Kurvenlinien - Was mich am Ende sicher durch die Kurve bringt  und vom Graben, Baum oder Gegenverkehr bewahrt
  • Schräglagen bis 50 Grad bei Trockenheit und 45 Grad bei Nässe - Schräg ist einfach - wenn man weiß wie
  • Sitzposition - Das Geheimis des gekonnten und entspannten Motorradfahrens
  • Hanging-Off   - Die Knieschleifer sollen qualmen - Kein Problem - Bei uns lernt Ihr die richtige Technik
  • und noch einiges Anderes mehr
  • [...]

Tagesablauf Eures Schräglagentrainings

Der Trainingstag beginnt am Veranstaltungstag um 08:00 Uhr und endet ca. um 16:30 Uhr.

 

Der Trainingstag beim Schräglagentraining beginnt in entspannter Atmosphäre bei einem guten Becher Kaffee und einer kurzen Vorstellungsrunde.

 

Zu Beginn werden wir Euch mit ein paar wichtigen theoretischen Grundlagen des Motorradfahrens vertraut machen. Im Anschluss daran werden wir ein paar praktische Übungen zum Thema Sitzposition, Blickführung und Gesichtsfeld bereits am Schräglagentrainer machen. 

 

Danach werdet Ihr den Tag über Kreise, Achten und Ovale bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Schräglagen fahren. Alles im Bereich geringer Geschwindigkeiten bis 50 km/h. Die Teilnehmer fahren im Wechsel und sind ständig per Funk mit dem Instruktor verbunden. Richtige Blickführung, effiziente Lenktechnik, richtig angelegtes Stützgas, sinnvolle Bremstechnik, dynamische Kurventechnik und -linien, entspannte Sitzposition und richtiges Hang-Off (für den der möchte) werden wir den ganzen Tag über aufbauend bei den Übungen vermitteln.

Wo findet Euer Schräglagentraining statt

Das Training findet auf unserem privaten Trainingsgelände in Dortmund in der Mathiasstr. statt.

 

Alle Inklusivleistungen Eures Schräglagentrainings

  • Spezielles Schräglagentrainingsmotorrad wird gestellt
  • Professionelle Instruktoren begleiten das Training den ganzen Tag
  • Viel Fahrtzeit und jede Menge Spaß bei unseren Trainings
  • Professionelle Funktechnik für jeden Teilnehmer für beste Kommunikation mit dem Instruktor
  • Vollverpflegung (Getränke, Mittagessen, Obst, Kaffee und Kuchen)
  • Absicherung: Für die Teilnehmer besteht während des Trainings kostenfrei eine Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Gutschein über 50,00 Euro je gebuchtem Training von unserem Partner Louis
  • Günstige Motorradversicherungen über unseren Partner www.motorradversicherung24.eu
  • Urkunde für jeden Teilnehmer
  • Fotos während des Trainings
  • Option: Teste bei uns kostenfrei eine Airbagweste von Helite
  • Option: Leih Dir bei uns einen Rückenprotektor (Gebühr 4,00 Euro) und Knieschleifer (kostenfrei) aus